47 Artikel (8 Seiten, 6 Artikel pro Seite)


Steernentänzer beim Mozartfest mit dabei

III. Mozartfest

08.-10. Juli 2016 im Dominikanerkloster Prenzlau


Zum 260. Geburtstag und 225. Todestag des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) erleben Sie ein Wochenende mit Musik in ihrer ganzen Vielfalt.

Lassen Sie sich auf amüsante Art und Weise am 10. Juli 2016, 14.30 Uhr bei Kaffee und Kuchen im Friedgarten des Dominikanerklosters in die Zeit von Mozart zurückversetzen, wenn die Steernentänzer der Kreismusikschule Uckermark unter Leitung von Angela Steer tänzerisch umsetzen, was die Musik an Tanzelementen zu bieten hat. So sieht man aus "Don Giovanni", "das Liebchen am Fenster", der "Türkische Marsch" mit seinem modern anmutenden Aspekt, das Menuett aus der "Kleinen Nachtmusik" kommt als kindliches Solo daher und der Finalsatz aus der A-Dur Sinfonie präsentiert sich in großer Besatzung, den Meister zu feiern, denn Mozart ist ein Fest!

Veranstalter: Uckermärkische Kulturagentur, Dominikanerkloster Prenzlau mehr... 

Benefizkonzert am 21. Dezember 2014

Weihnachtliches Benefizkonzert des Kammerchores Prenzlau 
CD Release "Klang der Weihnacht" 

In diesem Jahr gestaltet der Kammerchor Prenzlau nicht nur ein Konzert mit weihnachtlicher Musik, er hat die Klänge auch auf einer CD aufgenommen. Dazu hat er im Herbst 2013 mit dem Preußischen Kammerorchester Chor- und Instrumentalwerke aus verschiedenen Ländern in Zusammenarbeit mit dem Teldex Studio Berlin eingespielt. Die CD "Klang der Weihnacht" wartet mit traditionellen und bekannten Melodien zur Weihnacht, aber auch mit einigen Besonderheiten auf. Dazu gehören extra für die Aufnahme angefertigte Orchesterarrangements des Potsdamer Komponisten Gisbert Näther und des Berliner Flötisten Aaron Dan. Einen weiteren Akzent erhält die Präsentation durch den Gesang des Vokalquartetts FOuR MUSIK, das sich aus Mitgliedern des Kammerchores gebildet hat. Die Gesamtleitung der CD lag in den Händen von Jürgen Bischof.
Das Weihnachtliche Benefizkonzert am 4. Advent bringt überwiegend Werke zu Gehör, die auch auf der CD erklingen. Der Erlös des Konzertes in der Kirche St. Maria Magdalena ist für caritative Zwecke und für die bekannte "Woge", das Kunstwerk am Uckersee, bestimmt.
Neugierige können bereits ab Mitte November die CD in den Vorverkaufsstellen erwerben.

 

Aus der Traum? Ein Musikschul-Musical.

Geboren in der Arbeit an den erfolgreichen Kinderopern der Uckermark bietet der Musiktheaterkurs der Kreismusikschule Uckermark Kindern und Jugendlichen seit Jahren kostenlos die Möglichkeit, sich im Gesang und im Schauspiel auszuprobieren und zu entfalten. Nun lädt die Musikschule die Prenzlauer und Uckermärker ein, das Ergebnis der diesjährigen Arbeit zu erleben: "Aus der Traum?" heißt das Musical, das von den beiden Gruppen des Musiktheaterkurses erarbeitet wurde und nun auf "die Bretter, die die Welt bedeuten", kommt. Die Schüler selbst wählten mit ihrer Chorleiterin Agi Nelken Lieblingslieder aus, die sie singen werden, wählten sich die Figuren, die sie spielen möchten. Sie entwickelten mit ihrer Schauspiellehrerin Liane Walther-Stornowski selbst die Geschichte des Stückes, die Themen berührt, die sie beschäftigen: Träume für das eigene Leben und der Weg dahin, Konkurrenz und Solidarität, Eltern und Familie, Freundschaft. Alle legten gemeinsam einen langen Weg voller Freude am Singen, Musizieren und Theaterspielen und voll intensiver Arbeit zurück. Es wuchs eine tolle Gruppe voller unverwechselbarer junger Stimmen heran. Mit vielen modernen Stücken aus Pop, Filmmusik und Musical sowie kleinen Videos entstand ein jugendgemäßes Musical. Unterstützt werden die jungen Sänger und Schauspieler dabei durch eine Gruppe von "Steernentänzern" unter Leitung von Angela Steer, einen jungen Geigenschüler und den Schlagzeuglehrer der Musikschule, Frank Grunwald, mit drei seiner Schüler.

Am Sonntag, dem 22. Juni 2014 um 16:00 Uhr im Plenarsaal, erlebt das Musikschulmusical seine Premiere. Alle sind - bei freiem Eintritt und mit der Bitte um eine Spende - herzlich eingeladen, dabei zu sein!

 

2. Talentpodium in der Musikkirche Malchow

 

Am 10. November 2013, 16:00 Uhr fand in der Malchower Musikkirche das 2. Talentpodium statt. Zahlreiche Schüler haben sich für die Teilnahme angemeldet. Jetzige und ehemalige Schüler der Kreismusikschulen Uckermark und Uecker-Randow musizierten mit dem Preußischen Kammerorchester. Erstmalig mit dabei waren Schüler der Musik- und Kunstschule Schwedt/Oder.

Hier weiter zum Flyer und zur Pressemitteilung. Der Uckermark Kurier berichtete.



Foto: Chiara Drechsler und Anneke Werner





Foto: Lisa Walter

 

Vergabe von Stipendien für das Schuljahr 2013/14

Urkunden für Stipendien zur Förderung besonderer Talente wurden am 21. Oktober 2013 an der Kreismusikschule Uckermark in der Hauptstelle Prenzlau durch Jürgen Bischof, Direktor der Kreismusikschule Uckermark und Wolfgang Janitschke, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Uckermark, verliehen.

Insgesamt 13 Schülerinnen und Schüler erfreuen sich, in diesem Schuljahr in den Genuss eines Stipendiums zu kommen, das aus einer Zuwendung der Bürgerstiftung der Sparkasse Uckermark gefördert wird.

Der Uckermark Kurier berichtete. Hier weiter zur Pressemitteilung.

 

CD-Produktion des Kammerchores

Anfang Oktober 2013 fand eine CD-Produktion des Kammerchores der Kreismusikschule Uckermark in der Aula der "Carl Friedrich Grabow" Schule in Prenzlau statt. 

Der Uckermark Kurier berichtete. Hier weiter zur Pressemitteilung.

 

 

 

Foto: Franz Roge

 


47 Artikel (8 Seiten, 6 Artikel pro Seite)