3. Kinderoper in der Uckermark 2011


Wir suchen Sänger/Sängerinnen, Tänzerinnen, fortgeschrittene Instrumentalisten, Regieassistenten und Bühnenassistenten

Am 29. Mai 2011 wird eine neue Kinderoper aufgeführt – „SchneeRot“. Die Regie führt Ulla Theißen aus Berlin und der Chefdirigent des Preußischen Kammerorchesters, Frank Zacher, hat die musikalische Leitung inne. Als Orchester spielt wieder das Preußische Kammerorchester gemeinsam mit fortgeschrittenen Instrumentalisten.
Ulla Theißen hat auf der Basis der Geschichte „Schneeweißchen und Rosenrot“ ein neues Stück geschrieben und zurzeit komponiert der bekannte Potsdamer Komponist Gisbert Näther die Musik dazu. Wir haben also die große Ehre, hier eine Uraufführung herauszubringen!
In der Besetzung sind vorgesehen: Jugendliche Sängerinnen Sopran/Alt, Bass, Tenor, Kinderstimmen als Soli und Chor; Orchester: Streicher, einfache Bläserbesetzung, Schlagzeug.
Die Proben werden an Wochenenden ab Januar und in den kompletten Osterferien stattfinden. Für Orchesterspieler sind die Proben hauptsächlich in der letzten Osterferienwoche (Hauptproben). Nach der Premiere in Prenzlau sind weitere Aufführungen und auch Gastspiele geplant.

Die Teilnahme für die Sänger ist nicht an den Musiktheaterkurs an der Kreismusikschule gekoppelt, aber da dort wesentliche Grundlagen des Schauspiels vermittelt werden, ist sie empfehlenswert. Er findet montags ab 15:30 Uhr in der Kreismusikschule in Prenzlau statt.

Infos und Anmeldeformulare für den Musiktheaterkurs und auch für die Kinderoper bei Frauke Kuhfuß-Knauer (0174/3930320) oder in der Kreismusikschule Prenzlau (03984 701541). Die Vorsingtermine für Solorollen werden noch mitgeteilt.
Wenn Ihr immer schon einmal an einer richtigen Opernproduktion teilnehmen wolltet, lasst Euch diese Chance nicht entgehen!

Weitere Informationen zur Kinderoper gibt es bei der Uckermärkischen Kulturagentur.

Druckoptimierte Version

Zurück ]